Ich mach mir das Leben bunter!

Ich habe mal wieder einen tollen Workshop bei Klotz & Quer in der Mainzer Neustadt besucht. Diesmal ging es darum, einen hübsche Origami-Lampenschirm zu falten und anschließend direkt auch noch die passende Verkabelung dazu zu machen.

Die genaue Anleitung zum Falten des Lampenschirms inklusive der Vorlage findet ihr übrigens bei DaWanda. Am Anfang ist es ein bisschen fummelig, aber wenn man den Bogen mal raus hat, ist es eigentlich ganz einfach.

Bei der Verkabelung der Lampe halte ich mich mit Empfehlungen zurück – vor Elektrik habe ich einen Heidenrespekt und war froh, das Ganze unter der fachkundigen Anleitung von Sue machen zu können. Kompliziert ist es wirklich nicht, aber es gibt doch schon so einiges, was man beachten sollte um keinen Kurzschluss auszulösen.
Wer also wie ich auch nicht ganz so fit ist beim Verkabeln von Lampen, kann sich eine fertige Lampenaufhängung kaufen (z.B. bunte bei Amazon oder in schlichtem Weiß bei IKEA) oder einfach einen fachkundigen Erwachsenen befragen 😉

Mittlerweile habe ich schon einige Lampen, wie z.B. diese schlichte Nachttischlampe oder die Küchenlampe verkabelt.

Die dafür notwendigen Utensilien habe ich mir bei Kabelscheune bestellt. Dort gibt es u.a. diese hübschen bunten Textilkabel, die auch aus der einfachsten Lampe richtig was hermachen.

You can also like this
Mrz 16, 2017
Mein kleiner Stubentiger schläft ja ziemlich viel, wenn der Tag lang ist. Aber er ist auc ...
image
Dez 14, 2015
Nachdem ich schon länger keinen Workshop mehr besucht hatte, wurde es mal wieder Zeit. In ...
image
Nov 20, 2015
Man könnte glatt behaupten, ich sei ein kleiner Workshop-Junkie und ich kann es noch nich ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.